• Björn Hennecke

Mein erster Livestream

Am Samstagabend war es soweit: Auf dem Instagram-Kanal vom Geschichtsler machte ich zum ersten Mal überhaupt eine Live-Sendung!


Der Livestream war auf 15 bis 30 Minuten angelegt und ging am Ende deutlich über zwei Stunden. Dabei hatte ich zunächst Sorge, ob überhaupt jemand zuschauen würde ...

Zum Glück kam dann alles anders und ich konnte mich über mehr als 30 Zuschauer insgesamt und fünf bis zehn live freuen. Bei etwas über 150 Followern doch ein richtig guter Schnitt. Der ein oder andere wäre auch noch länger dabei geblieben, doch selbst ich kann nicht ohne Ende erzählen 😅


Es ist noch einmal etwas anderes live zu sein, als ein Video aufzunehmen - oder gar in Präsenz vor Publikum zu sprechen. Doch durch den Chat war eine Interaktion mit meinen Zuschauern gegeben und ich hatte nie wirklich den Eindruck ein Selbstgespräch zu führen.

Besonders wichtig war mir mein Hauptanliegen, einen Mehrwert zu schaffen, auch in diesem Format umzusetzen. Wie ich den Reaktionen entnehmen konnte, ist mir dies auch gelungen und wir hatten alle unseren Spaß an der Veranstaltung. Genau das möchte ich ja mit der Marke Der Geschichtsler erreichen.

Insofern war meine Premiere beim Livestreaming ein voller Erfolg.

Fortsetzung folgt!


Eine gute Zeit wünscht

Euer Björn Hennecke

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen