Header Seiten.png

Der Geschichtsler

Logo-Der Geschichtsler.png

Das ist Der Geschichtsler

"Bist du nicht der Geschichtsler?" höre ich dich jetzt fragen.

Ja, stimmt schon. Aber das wäre doch zu kurz gegriffen. Also immer schön der Reihe nach:

Durch den Ausbruch von COVID-19 in Deutschland kam auch ich in den zweifelhaften Genuss von reichlich Freizeit. Gelegenheit genug, sich mit dem ein oder anderen historischen Thema jenseits der Arbeit zu befassen. Natürlich nutze auch ich dafür häufig die unendlichen Weiten des Internets, suchen ja schließlich die allermeisten Menschen eher bei Google als in der Fachliteratur.

Allerdings lässt sich dabei immer wieder feststellen, dass zumeist nach dem einschlägigen Wikipedia-Artikel und (bestenfalls) ein paar YouTube-Videos die große Leere beginnt – zumindest wenn man sich auf den deutschsprachigen Raum konzentriert. Sind dann auch die Mediatheken ausgeschöpft (was meistens nicht lange dauert), bleibt oftmals nicht viel Verwertbares übrig.

Um es auf den Punkt zu bringen: Jenseits der akademischen Welt ist es in den Sozialen Medien nicht ganz so einfach, regelmäßig neuen Qualitätscontent rund um das Thema Geschichte zu bekommen – noch dazu von ausgebildeten Historikern. 

Stellt sich die Frage nach der Notwendigkeit solcher Inhalte.

Lass es mich so sagen: Geschnitten Brot ist auch nichts Notwendiges, wird jedoch in ungeheuren Mengen gekauft. Ich für meinen Teil würde geschichtsspezifischen Social-Media-Content mit absoluter Sicherheit konsumieren – und bin damit vermutlich nicht der Einzige.

 

Genau deswegen fasste ich 2020 den Entschluss, diesen zukünftig selbst zu produzieren und entwickelte die Marke Der Geschichtsler.

Ob als kurzer Tweet, schnelle Insta-Story oder informativer Post: Der Geschichtsler eignet sich gleichermaßen für Gelegenheitsnutzer und Geschichtsnerds. Du siehst also, die Antwort ist vielschichtig.

Ja, ich bin der Geschichtsler!

Doch ebenso handelt es sich dabei um einen Markennamen, der für zeitgemäß aufbereitete Geschichtsvermittlung steht.

Header Seiten.png

Und das ist dein Mehrwert

Informationen

Auf den verschiedenen Plattformen (momentan ist das hauptsächlich Instagram) stelle ich dir täglich Infos zu historischen Ereignissen bereit. Mehrmals pro Woche erscheinen ausführliche Beiträge, die ein Thema näher unter die Lupe nehmen und dir kurz und kompakt die wichtigsten Infos dazu zusammenfassen.

 

Interaktivität

Nichts macht mehr Spaß, als selber mitzumachen!

Auf Instagram habe ich eine Reihe von Formaten (Puzzle, Quiz usw.), bei denen du selber aktiv werden und dein Wissen testen kannst. Es ist nicht schlimm, etwas nicht zu wissen, denn dann hast du die Möglichkeit, etwas Neues dazuzulernen!

Durch regelmäßige Umfragen kannst du aktiv an der Gestaltung der Inhalte mitwirken. Deine Meinung ist bei mir immer gefragt.

Worauf wartest du noch? Werde Teil der Community!

Austausch

Wissensvermittlung ist keine Einbahnstraße!

Anregungen und Fragen sind absolut erwünscht und ich versuche möglichst zeitnah und auch auf alle einzugehen.

Aber nicht nur ich stehe dir zur Verfügung, sondern eine Community von mittlerweile weit über 1.000 Followern auf Instagram, die sich gerne gegenseitig unterstützen. Dazu zählen viele liebe Kollegen, aber auch jede Menge Hobbyhistoriker und interessierte Geschichtsfreunde. Für ausreichend Gesprächspartner ist also gesorgt.

 

Unterhaltung

Klar, Geschichte umfasst oftmals sehr ernste Themen wie Kriege und Krisen. Dennoch bin ich der Überzeugung, dass man sich dem Thema Geschichte als solches mit dem dazugehörigen Spaß an der Sache zuwenden sollte – nicht umsonst ist mein Motto #spaßmitgeschichte.

Deswegen kommt auch der Unterhaltungsfaktor bei mir nicht zu kurz und das ein oder andere Spaßformat bringt dir historische Inhalte mit einer ordentlichen Portion Humor näher. 

Instagram

Der Instagram-Account ist das Herzstück des Geschichtsler-Universums.

Hier versorge ich dich täglich mit Geschichtsfakten und halte eine Reihe spannender und unterhaltsamer Formate für dich bereit.

Beim Quiz-Montag kannst du regelmäßig dein Wissen testen und das Geschichtspuzzle ist eine digitale Schnitzeljagd durch die Geschichte.

Dir ist nach purem #spaßmitgeschichte? Dann freu dich jedes zweite Wochenende auf den Wettstreit historischer Persönlichkeiten in der Geschichtsarena beim History Brawl!

Im Fokus steht natürlich nach wie vor die Wissensvermittlung. Immer dienstags und samstags erscheint ein neuer Beitrag aus verschiedenen Kategorien, wie beispielsweise Biografien, Ereignisse oder Zeitgeschichte.

In der Galerie findest du einen kleinen Eindruck über die vielfältigen Beiträge auf dem Account.

Header Seiten.png

Twitter

Auf meinem Twitter-Kanal bekommst du täglich ein historisches Ereignis präsentiert.

Zu aktuellen Geschehnissen, die die Welt bewegen, nehme ich auf Twitter Stellung und kommentiere sie ggf. in Echtzeit (z. B. bei Wahlen in Deutschland oder zuletzt beim Kriegsausbruch in der Ukraine).

Gerne kannst du auch via Twitter mit mir in Kontakt treten und dich mit mir über politische oder zeitgeschichtliche Themen austauschen.

Einen Blick solltest du auf jeden Fall mal riskieren! 

Newsletter

Damit du auch immer auf dem aktuellen Stand bleibst, habe ich auch einen Newsletter für dich. Jeden Monat erfährst du dort alles über die Entwicklungen in der Geschichtsler-Welt. Welcher Content ist zuletzt erschienen und welcher kommt demnächst? Welche Events stehen an? Was ist für die Zukunft geplant?

Als kleines Extra für alle Newsletter-Abonnenten erscheint in jeder Ausgabe ein Teil zur preußischen Geschichte: und zwar vom Beginn im Mittelalter bis zum Ende 1947. 

 

Preußen-Fan? Dann nichts wie los und den Newsletter abonnieren!

Header Seiten.png

Support

Wie du dir sicher vorstellen kannst, nimmt ein Projekt wie Der Geschichtsler sehr viel Zeit in Anspruch – und auch manch andere Ressourcen.

Umso dankbarer bin ich, dass du das Projekt und mich mit deiner Zeit unterstützt!

Jeder Klick, jeder Like, jedes Abo und jede Sekunde, die du auf den Kanälen verbringst, helfen mir schon sehr – vielen Dank mein lieber Geschichtsfreund!

Wenn du darüber hinaus deinen Support für den Geschichtsler zum Ausdruck bringen möchtest, dann bin auch ich dem schnöden Mammon gegenüber nicht abgeneigt. Ich würde jetzt gerne etwas Romantischeres sagen, aber auch ich kann von #spaßmitgeschichte allein (leider) nicht leben.

Klingt nach dem üblichen Bettelbrief, aber ich sehe das so:

Ich investiere meine (Arbeits-)Kraft und (Frei-)Zeit, um dir kostenlosen Content zur Verfügung zu stellen und du entscheidest selbst, was dir das wert ist!

Fühle dich also zu nichts verpflichtet, aber auch nicht abgehalten 😉