• Björn Hennecke

Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt

Am kommenden Sonntag wird in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. Solche zeitgeschichtlichen Ereignisse begeistern mich naturgemäß ganz besonders.

Tatsächlich könnte etwas ganz und gar Historisches passieren und die AfD erstmals die stärkste Partei in einem deutschen Bundesland werden. Derzeit sehen zwar die meisten Umfragen die CDU knapp vor der AfD, jedoch keineswegs außer Reichweite.


Da Ministerpräsident Reiner Haseloff eine klare Koalitionsabsage an AfD und Die Linke erteilt hat ergeben sich aufgrund der Umfragen drei mögliche Regierungskonstellationen:


(1) Die "Kenia-Koalition"

Die Fortsetzung der bisherigen Koalition aus CDU, SPD und Grünen. In der aktuellen Legislaturperiode kam es wiederholt zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Partnern. Weitere fünf Jahre wären wohl nur schwer zu überstehen. Außer der SPD hat auch niemand wirklich Interesse an dieser Konstellation.

Meine Einschätzung: Schlechteste aller Optionen, aber vermutlich am wahrscheinlichsten.


(2) Die "Deutschland-Koalition"

Hierbei würden die Grünen durch die FDP ersetzt werden. Dies wäre im Interesse der CDU, nicht aber der SPD. In Umfragen liegt die FDP 2 % hinter den Grünen. Eine stabile Mehrheit bräuchte ein starkes CDU-Ergebnis. Diese Koalition würde die Regierung weiter nach rechts verschieben und somit potentiell der AfD Zuspruch kosten.

Meine Einschätzung: Beste Regierungsoption, jedoch weniger wahrscheinlich.


(3) Die "Simbabwe-Koalition"

Diese Variante würde die bestehende Koalition um die FDP erweitern. Ein echtes Interesse daran dürfte keine der beteiligten Parteien haben. Diese Konstellation ist nur dann eine Option, wenn (1) und (2) keine parlamentarische Mehrheit erringen können. Solch ein Bündnis würde kaum fünf Jahre durchhalten können.

Meine Einschätzung: Besser als Kenia, aber eben nur eine Notlösung.


Wie auch immer die Wahlen ausgehen, es wird aus historischer Sicht eine spannende Angelegenheit werden.


Wenn Ihr ausführlich darüber informiert werden wollt, dann folgt den Kanälen vom Geschichtsler. Dort berichte ich täglich über die Wahlen bei mir daheim.


Beste Grüße und bis bald

Euer Björn Hennecke

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen